Achtsames Selbstmitgefühl (MSC)

 

Achtsames Selbstmitgefühl (engl. Mindful Self-Compassion, MSC) ist ein evidenzbasiertes, achtwöchiges Programm, das entwickelt wurde, um Menschen zu einem heilsamen Umgang mit den unvermeidbaren Widrigkeiten des Lebens zu verhelfen.

 

Prof. Kristin Neff, die den Kurs gemeinsam mit Christopher Germer, PhD. entwickelt hat, über ihren Ansatz:

MSC bedeutet, in den Momenten, in denen wir leiden, für uns selbst so zu sorgen, wie wir es für einen geliebten Menschen tun würden. Zu Selbstmitgefühl gehören ein liebevoller Umgang mit sich selbst, ein Gefühl der menschlichen Zusammengehörigkeit und Achtsamkeit.“

 

Forschungsergebnisse konnten zeigen, dass MSC unter anderem dazu beiträgt...

...sich gesunde Verhaltensweisen anzueignen(z.B. Veränderungen im Lebensstil: Rauchstopp, Gewichtsreduktion, etc.)

...Mitgefühlsmüdigkeit zu verringern (besonders wichtig für Menschen in helfenden Berufen oder in der Pflege von Angehörigen)

...übermäßige Selbstkritik zu vermindern

...einen hilfreichen Umgang mit schwierigen Emotionen wie Angst, Scham, Trauer, etc. zu erlernen

...Krisensituationen wie z.B. Trennungen, Scheidung, etc. besser zu überwinden

...Ziele leichter zu erreichen

...mehr Resilienz zu entwickeln

u.v.m.

 

MSC verhilft also dazu, unvermeidliche schwierige Lebenssituationen unterschiedlichster Art zu bewältigen – auf eine Weise, die kurz- wie auch langfristig zu mehr emotionalem Wohlbefinden und größerer Verbundenheit mit uns selbst und anderen führt. Egal, was unsere größte persönliche Herausforderung ist: Selbstmitgefühl ist erlernbar und kann uns auf unserem ganz eigenen, individuellen Weg zu mehr innerer Stärke, Zufriedenheit und Gelassenheit führen.

 

Das Programm ist als achtwöchiger Kurs konzipiert: acht wöchentliche Einheiten zu je 2,5 Stunden und ein Retreat-Tag ermöglichen es, diese Fähigkeiten zu entwickeln.

 

Durch Übungen und gemeinsamen Austausch lernen wir, uns selbst ein guter Freund/eine gute Freundin zu werden: wir entdecken sowohl unser gemeinsames Mensch-Sein als auch einige weitere Ressourcen, die bereits in uns angelegt sind. Wir lernen, diese zu fördern und zu stärken, um so gut wie möglich durch die Widrigkeiten des Lebens navigieren zu können: egal ob wir auf unserer Lebensreise auf Sturm, Nebel oder Gewitter treffen, MSC gibt uns das Handwerkszeug, um unser Schiff hindurch zu steuern, wieder in ruhigere Gewässer zu gelangen und irgendwann in dem Hafen einzulaufen, den wir uns selbst bieten können. 

_____________________________________________________________________

 

Termine:

Fr., 23.02.2018

Fr., 02.03.

Fr., 09.03.

Fr., 16.03.

Fr., 23.03.

Fr., 06.04.

Fr., 13.04.

Fr., 20.04.

Jeweils 18:30 – ca. 21:00

 

So., 05.04., 09:30 – 16:30 

 

 

Leitung: Eva Kraus und Alexandra Haring

 

AnsprechpartnerIn und Organisation

Eva Kraus: eva.kraus@achtsamkeitleben.at

Alexandra Haring: alexandra.haring@hrdiamonds.com (www.aha-coach.com)

 

Veranstaltungsort: 

Bildungszentrum St. Bernhard

Domplatz 1

2700 Wiener Neustadt

 

Anmeldungen: per Email an eine der Kursleiterinnen

Anmeldefrist: 12.01.2018

TeilnehmerInnenanzahl: 8 - 12 Personen

Kosten:  420.- € (Ermäßigung nach Absprache)

Stornierungsbedingungen:

bei Abmeldung bis 09.02.: Einbehaltung von 60.- € Bearbeitungsgebühr;

ab 09.02. Einbehaltung des gesamten Kursbeitrags/Vorschlag eines Ersatzteilnehmers möglich


Bitte zur Teilnahme an den Veranstaltungen auch auf die Hinweise unter '! zur Teilnahme - Generelles !' achten!